Herzlich Willkommen bei der Musikkapelle Hofs e. V.

6. Ausnanger Sommer-Wiesen

Leider ist die 6. Ausnanger Sommer Wiesen schon wieder vorbei...

Die Musikkapelle Hofs bedankt sich bei allen Gästen für Ihren zahlreichen Besuch und die gute Stimmung. Ein großer Dank gilt an die vielen freiwilligen Helfern und an die Festplatz Anlieger für die Nachsichtigkeit wenn es mal etwas später wurde.

Aktuelles

Drei Tage Stimmung pur bei der Ausnanger Sommer-Wiesen

die Musikkapelle Hofs versprach am vergangenen Wochenende bei der bereits sechsten Ausnanger Sommer-Wiesen nicht zu viel. Die Besucher erwartete ein voll besetztes Zelt und schöne Stunden mit hervorragender Musik. Beginn des Festwochenendes war am Freitagabend mit dem Sternenmarsch, der zur Schule Ausnang führte und von den Musikkapellen Reichenhofen, Wuchzenhofen, Diepoldshofen, Maria Steinbach, Engerazhofen und Lautrach begleitet wurde. Anschließend zogen die Musikanten und Besucher ins Festzelt um hier ordentlich beim Stimmungsabend mit den Musikkkapelle Merazhofen und Diepoldshofen zu feiern. Party Pur war am Samstagabend im vollbesetzen Partyzelt angesagt. Die Band „Allgäu Yetis" gaben ihr Bestes und feierten mit den Gästen bis in die frühen Morgenstunden. Der Festsonntag stand ganz im Namen der Familien. Um 10 Uhr begann dieser mit einem Gottesdienst der von Pfarrer Marc Griesser zelebriert wurde und anschließendem Frühschoppen, bei dem der Musikverein Wuchzenhofen unterhielten. Bereits am Vormittag war das Zelt sowie der Biergarten bei strahlendem Sonnenschein sehr gut besetzt und auch die Kinderspiele wurden am Nachmittag von zahlreichen kleinen Festbesuchern freudig angenommen. Währenddessen spielten die Achtaler Musikanten zu Kaffee und Kuchen. Wie auch in den vergangenen Jahren hatten es sich auch in diesem Jahr die Oldtimerfreunde nicht nehmen lassen, am Sonntag das Fest zu Besuchen.



„Hervorragend" für die Musikkapelle Hofs

 

Anlässlich der Wertungsspiele zum Kreismusikfest in Haidgau erhielt die Musikkapelle Hofs e.V. in der Mittelstufe die Bestnote „Hervorragend". Unter der Leitung des Dirigenten Tamás Havasi bewiesen die Musikanten ihr konzertantes Können mit dem japanischen Volkslied „Sakura" von Kagi Tyamatsu und dem Titel „Eiger" von James Swearingen. Diese Auszeichnung war für die Musikanten eine ganz besondere, da der Dirigent Tamás Havasi erst seit dem Dirigentenwechsel im vergangenen Dezember als musikalischer Leiter in der Kapelle tätig ist, und somit gezeigt hat, wie gut die Zusammenarbeit mit den Musikanten läuft.